Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Beamten*in des gehobenen vermessungstechnischen Dienstes

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht ab 01.01.2020 für die Abteilung Geoservice im Fachbereich Grundstücksnutzung

eine*n Beamten*in des gehobenen vermessungstechnischen Dienstes

in Vollzeit. Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den dienstlichen Erfordernissen. Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe A12 LBesG NRW.


Was sind Ihre Aufgaben?

  • Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken für städtische Dienststellen (kommunale Bewertung)
  • Durchführung von Liegenschaftsvermessungen:
  • Bearbeitung städtischer Liegenschaftsvermessungen im Innen- und Außendienst
  • Erstellung der Vermessungsschriften mit Fertigungsaussage
  • Durchführung von Grenzterminen einschl. der Aufnahme und Beurkundung von Grenzniederschriften vor allem in Umlegungsgebieten
  • Mitarbeit in der Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses und im Baulandmanagement

Worauf kommt es uns an?

  • ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor) der Fachrichtungen Vermessungswesen/Geodäsie oder Geoinformation und
  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des vermessungstechnischen Dienstes (ehemals gehobener Dienst)
  • einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Grundstückswertermittlung und Liegenschaftsvermessung ist wünschenswert
  • umfassende Kenntnisse des Liegenschafts-, Vermessungs-, Grundstücks- und Planungsrechts
  • Erfahrung in der Anwendung der einschlägigen Programme – vorrangig Geograf, KIVID, AutoCAD
  • Bereitschaft zur Durchführung des vermessungstechnischen Außendienstes als Truppführer*in
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur kooperativen und ämterübergreifender Zusammenarbeit
  • Flexibilität für die vielfältigen Aufgaben im Bereich Baulandmanagement
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur fachlichen und überfachlichen Fort- und Weiterbildung
  • sicherer Umgang mit MS-Office-2016-Programmen (Excel, Word, Outlook usw.)
  • für die Aufgabenwahrnehmung ist der Besitz eines PKW-Führerscheins erforderlich und die Bereitschaft den privaten PKW bei Wegstreckenentschädigung dienstlich einzusetzen

Was bieten wir Ihnen?

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Beschäftigungsverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein kostengünstiges Jobticket
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein interessantes und anspruchsvolles Betätigungsfeld in einem engagierten und kollegialen Team.

Gemäß den Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes sind bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Frauen bevorzugt zu berücksichtigen. Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerber*innen besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen die stellvertretende Leiterin der Abteilung Geoservice, Frau Petra Zadon, unter der Telefon-Nummer 02202/14-1235 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, evtl. weitere Qualifikationen, Kopie des PKW-Führerscheins) bis zum 20.10.2019 an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
E-Mail: o9fcc87a842bb498a8e1714d1236afa15.deharde@5e5046ae595143128291b81ca6f203f5stadt-gl.de

Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet.

Bitte beachten Sie im Falle einer elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen, dass nur PDF-Anhänge akzeptiert werden. Bitte keine „zip-Dateien“.

Bei uns arbeiten1247 Mitarbeitende, 889 Vollzeitkräfte, 78 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken