Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Brandmeisteranwärter*innen

Die Feuerwehr der Stadt Bergisch Gladbach ist eine moderne Feuerwehr mit ca. 130 Feuerwehrbeamten*innen und 220 ehrenamtlichen Einsatzkräften. Brandschutz und Rettungsdienst werden von zwei Feuer- und Rettungswachen, einer Rettungswache sowie fünf Standorten der ehrenamtlichen Löschzüge sichergestellt. Die Feuerwehr Bergisch Gladbach verfügt über eine eigene Feuerwehrschule u.a. mit einer großen Brandübungsanlage.

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum 01.05.2020

Brandmeisteranwärter*innen


Welche Voraussetzungen müssen Sie für die Einstellung erfüllen?

In den Vorbereitungsdienst als Brandmeisteranwärter*in kann eingestellt werden, wer:

  • mindestens die Hauptschule mit Erfolg beendet oder einen gleichwertigen anerkannten Bildungsstand hat
  • eine für den feuerwehrtechnischen Dienst geeignete Gesellenprüfung erfolgreich abgelegt oder eine entsprechende förderliche
  • abgeschlossene Berufsausbildung erfolgreich absolviert hat
  • über die gesundheitliche Eignung für den Feuerwehr- und Rettungsdienst verfügt
  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedstaates besitzt
  • das Höchstalter von 40 Jahren und 6 Monaten bei Einstellung zum 01.05.2020 nicht überschreitet
  • über die Fahrerlaubnis der Klasse B verfügt
  • den Deutschen Schwimmpass in Silber nachweist
  • die Eignungs- und Leistungstests zur Prüfung der fachlichen und körperlichen Eignung besteht 

Weitere persönliche Voraussetzungen:

  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit und psychische Belastbarkeit
  • bei Einsätzen ist körperliche Fitness gefragt; gute Leistungen im Sport sind daher unerlässlich



Welche Unterlagen benötigen wir von Ihnen?

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis
  • Abschlusszeugnis der Berufsausbildung
  • Gesellen-/ Facharbeiterbrief/ Ausbildungszeugnis
  • Nachweis über den Deutschen Schwimmpass in Silber
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • gegebenenfalls Unterlagen über Lehrgänge einer Freiwilligen Feuerwehr oder Hilfsorganisation sowie über andere, dem Berufsbild dienliche Vorkenntnisse

Informationen zur Ausbildung:

  • Ausbildungsbeginn: 01.05.2020
  • Bewerbungsfrist: Die Bewerbungsfrist endet am 02.09.2019
  • Ausbildungsdauer: 18 Monate
  • der monatliche Anwärterbezug beträgt 1249,78 € (Stand: 01.07.2019)
  • zusätzlich zum Anwärterbezug wird unter bestimmten Voraussetzungen ein Zuschlag gem. § 76 des Landesbesoldungsgesetzes in Höhe von derzeit 1124,80 € gezahlt
  • eine Übernahme in den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst ist nach erfolgreichem Abschluss der Laufbahnprüfung beabsichtigt

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und eventuelle weitere Qualifikation) bitte bis zum 02.09.2019 an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
Mail: Lb526239a5cb74f27b71070c1c5f9920b.Gueli@7a778bc5e5f04fa5a8b922342d8777festadt-gl.de

Für weitere Fragen stehen Ihnen Herr Haag (Tel. 02202 / 238 - 438) und Frau Gueli (Tel. 02202 / 14 - 2866) gerne zur Verfügung.

Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet.

Bitte beachten Sie im Falle einer elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen, dass ausschließlich PDF-Dateien berücksichtigt werden können.

Bei uns arbeiten1247 Mitarbeitende, 889 Vollzeitkräfte, 78 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken