Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Gärtner*in mit der Zertifizierung als Baumkontrolleur*in (z.B. FLL) oder Fachagrarwirt*in Baumpflege/ Baumsanierung

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Stadtgrün

eine Gärtner*in mit der Zertifizierung als Baumkontrolleur*in (z.B. FLL) oder Fachagrarwirt*in Baumpflege/ Baumsanierung

in Vollzeit (39 Wochenstunden). Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen. Es handelt sich um ein zunächst bis zum 30.06.2020 befristetes Beschäftigungsverhältnis. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 8 TVöD.


Was sind Ihre Aufgaben?

  • Durchführung von EDV-gestützten Kontrollen aller städtischen Bäume
  • Prüfung der Mängelanzeigen
  • Überführung von Kontrolldaten in das Baumkataster und die Pflege der Daten
  • Prüfung von Eigentumsverhältnissen inklusive des entsprechenden Schriftverkehrs
  • Einweisen von Fachfirmen und Kontrolle der Ausführung von Baumpflegemaßnahmen


Worauf kommt es uns an?

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Gärtner`*in mit der Zertifizierung als Baumkontrolleur*in (z.B. FLL) oder Fachagrarwirt*in Baumpflege/ Baumsanierung
  • eine zuverlässige, verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die sich mit den ihr übertragenen Aufgaben auseinandersetzen kann und diese zielorientiert mit einer guten Entscheidungsfähigkeit ausführt.

Was wünschen wir uns?

  • sicherer Umgang mit der EDV (MS-Office)
  • Grundkenntnisse in der Arbeit mit einem EDV-gestützten Baumkataster


Was bieten wir Ihnen?

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein interessantes und anspruchsvolles Betätigungsfeld in einem engagierten und kollegialen Team

Für die Aufgabenwahrnehmung ist der Besitz eines PKW-Führerscheins erforderlich und die Bereitschaft den privaten PKW bei Wegstreckenentschädigung dienstlich einzusetzen wünschenswert.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerber*innen besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.


Sie interessieren sich für diese Tätigkeit?

Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen gerne der Leiter der Abteilung Stadt Grün, Herr Nollen, unter der Telefon-Nummer 02202/141362 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, evtl. weitere Qualifikationen, Kopie des PKW-Führerscheins) bis zum 14.02.2020 an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
acd5aa6bc1bbc4047ac5e53d5f651826d.kosmidou@2525c5f62d824fb18499d92ced9463f9stadt-gl.de

Bei uns arbeiten1187Mitarbeitende, 884 Vollzeitkräfte, 89 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken