Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Fachbereichsleitung

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht im Co-Dezernat (BM-I), mit dem Fachbereich 4 -Bildung, Kultur, Schule und Sport- und dem Fachbereich 8 -Immobilienbetrieb und Stadtgrün-, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachbereichsleitung

in Vollzeit (39 bzw. 41 Wochenstunden). Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet der Bürgermeister nach den betrieblichen Erfordernissen. Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis, dessen Vergütung sich nach Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 16 LBesG richtet.


Was sind Ihre Aufgaben?

Als Leitung des Fachbereiches 8 verantworten Sie die Führung und Organisation des Fachbereiches mit rund 140 Mitarbeiter*innen mit den Aufgabengebieten

  • Zentraler Dienst/ Fachbereichs-Controlling
  • Gebäude- und Grundstücksverwaltung
  • Management Zanders-Liegenschaft
  • Hochbau
  • Stadtgrün

Alle Abteilungen, außer Stadtgrün, werden als eigenbetriebsähnliche Einrichtung geführt.

  • die Koordination und laufende Optimierung der Geschäftsprozesse im gesamten Fachbereich
  • die Festlegung der strategischen Ausrichtung des Fachbereiches einschließlich Prioritätensetzung
  • die umsichtige Planung von Finanzmitteln und Budgetkontrolle für die zugeordneten Produkte
  • die Führung von schwierigen Vertragsverhandlungen einschließlich Vertragsabschlüssen
  • die professionelle Vertretung der Belange des Fachbereiches unter Berücksichtigung gesamtstädtischer Interessen sowie der großen
  • wirtschaftlichen Bedeutung des Fachbereiches gegenüber den politischen Gremien sowie der Gesamtverwaltung und der Öffentlichkeit

Worauf kommt es uns an?

  • Sie haben die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals höherer Dienst) oder weisen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom Uni/ Master) einer für diese Aufgabe geeigneten Fachrichtung auf.
  • Sie verfügen über langjährige Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Kommunalverwaltung.
  • Sie haben mehrjährige Erfahrung im Bereich Führung und Motivation von Beschäftigten.
  • Ihre Arbeitsweise ist geprägt von konzeptionellem und wirtschaftlichem Denken und Handeln.
  • Sie haben ein sicheres Auftreten, eine ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, zielführendes Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude sowie Problemlösungskompetenz.
  • Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltungsspitze, dem Rat und seinen Ausschüssen wird vorausgesetzt.
  • Einschlägige Berufserfahrung in den dem Fachbereich zugeordneten Aufgabengebieten ist wünschenswert.

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerber*innen besonders berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen Frau Pieper unter der Telefonnummer 0221/20506114 und Frau Wöhrmann unter der Telefonnummer 0221/20506116 gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse sowie evtl. weitere Qualifikationen) unter der Kennziffer MA 17.110 per Mail oder in Papierform bis zum 23.03.2020 an:

alina.pieper@ifp-online.de
oder
ifp – Institut für Personal- und Unternehmensberatung
Brückenstraße 21
50667 Köln

Bei uns arbeiten1247 Mitarbeitende, 889 Vollzeitkräfte, 78 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken