Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Gärtner*in im Bereich Friedhöfe

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Stadtgrün

eine*n Gärtner*in im Bereich Friedhöfe

in Vollzeit (39 Wochenstunden). Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen. Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 6 TVöD.


Was sind Ihre Aufgaben?

  • Durchführung von Bestattungen (Grabaushub, Grabbereitung, Wiederbefüllung)
  • Pflege- und Unterhaltungsarbeiten auf den städtischen Friedhöfen
  • Wartung der Trauerhallen


Worauf kommt es uns an?

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/ zum Gärtner*in
  • Fähigkeit zum angemessenen Umgang mit allen Nutzerinnen/ Nutzern der Friedhöfe
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit den branchenüblichen Maschinen und Geräten, insbesondere unter Beachtung der geltenden UVV
  • eine zuverlässige, flexible, umsichtige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die sich mit den ihr übertragenen Aufgaben auseinandersetzen kann und diese team- und zielorientiert mit einer guten Entscheidungsfähigkeit ausführt


Was wünschen wir uns?

  • absolvierter Lehrgang „Arbeitssicherheit Baum I“
  • Führerscheinklassen C1 bzw. C1E
  • Erfahrung im Garten- und Landschaftsbau bzw. im Bereich Friedhofsgärtnerei


Was bieten wir Ihnen?

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
  • Arbeitsbedingungen und Bezahlung im Rahmen des TVöD´s (z.B. 30 Urlaubstage/ Jahr)
  • zusätzliche Altersvorsorge im Rahmen der tarifvertraglichen Leistungen
  • kostengünstiges Jobticket
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  •  Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein interessantes und anspruchsvolles Betätigungsfeld in einem engagierten und kollegialen Team

Gemäß den Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes sind bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Frauen bevorzugt zu berücksichtigen. Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerber*innen besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.


Sie interessieren sich für diese Tätigkeit?

Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen die Gruppenleiterin der städtischen Friedhöfe, Frau Paetzold, unter der Telefonnummer: 02202/ 14 1358 oder die Leiterin des Sachgebietes Verwaltung/ Friedhofswesen, Frau Tacke, unter der Telefon-Nummer 02202/141391 zur Verfügung.
Bitte richten Sie Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, evtl. weitere Qualifikationen, Kopie des Führerscheins) bis zum 14.02.2020 an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
A24896f51ca5440be84e521ca538d68b8.Kosmidou@63c6aa56e8714e8481983bb7fd3cd603stadt-gl.de

Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet. Bitte beachten Sie im Falle einer elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen, dass keine „zip-Dateien“ akzeptiert werden können. Bitte verwenden Sie für Anhänge das PDF-Format.

Bei uns arbeiten1187Mitarbeitende, 884 Vollzeitkräfte, 89 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken