Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Ingenieur*in (Diplom/Bachelor/Master) Landschaftspflege/Geographie

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum 1.  Januar 2020 für die Abteilung Umweltschutz im Fachbereich Umwelt und Technik

eine* Ingenieur*in (Diplom/Bachelor/Master) Landschaftspflege/Geographie oder vergleichbarer Fachrichtung mit vertieften Kenntnissen in den Bereichen Naturschutz, Landschaftsökologie, Landschaftsplanung

Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet.


Was bieten wir Ihnen?

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Arbeitsbedingungen und Bezahlung im Rahmen des TVöD
  • Zusätzliche Altersvorsorge im Rahmen der tarifvertraglichen Leistungen
  • Attraktive Teilzeit/Arbeitszeitmodelle
  • Preisgünstiges Job-Ticket
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Ein angenehmes Betriebsklima in einem innovativen und motivierten Team


Was sind Ihre Aufgaben?

  •  Erarbeitung von Umweltprüfungen im Rahmen der Bauleitplanung mit Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierungen, Beteiligung von Fachbehörden und Bewertung der Stellungnahmen
  • Erarbeitung von landschaftspflegerischen Begleitplänen für städtischen Bauvorhaben
  • Planung und Durchführung sowie nachhaltige Überprüfung von Ausgleichsmaßnahmen
  • Monitoring
  • Mitarbeit bei der Umsetzung des Flächennutzungsplanes

Worauf kommt es uns an?

  • Abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in im Bereich Landschaftspflege, Geographie oder vergleichbarer Fachrichtung
  • Fundierte Kenntnisse im Natur-, Arten- und Biotopschutz und in der Vegetations- und Standortkunde sind vorteilhaft
  • Mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Sie sind zielstrebig, kommunikativ und gewissenhaft, haben Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Sie arbeiten selbstständig und sorgfältig, haben Freude an der Arbeit in einem kleinen Team und sind teamfähig
  • Gute Kenntnisse in MS Word und Excel werden vorausgesetzt
  • Die Bereitschaft, den privaten PKW für Außendiensttätigkeiten einzusetzen, wird erwartet

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberin-nen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Sie interessieren sich für diese Tätigkeit?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und eventuelle weitere Qualifikation) bitte bis zum 20.09.2019 an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
a30b945aa4e4d47e49adea4dc58d717d9.schloemer-cremer@07414694892241d0b0113de78c2e5bfestadt-gl.de

Kosten für die Vorstellung werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet.
Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Jäger (Tel. 02202/14 1507) oder Frau Wurth gerne (Tel. 02202/14 1503) zur Verfügung.

Bei uns arbeiten1187Mitarbeitende, 884 Vollzeitkräfte, 89 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken