Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Fachberatung Kindertagespflege  


Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung im Jugendamt des Fachbereichs Jugend und Soziales

eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Fachberatung Kindertagespflege 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 15 TV SuE.


Was sind Ihre Aufgaben?

  • Fachliche Beratung und Begleitung der Kindertagespflegepersonen 
  • Eignungsprüfung und Erteilung der Pflegeerlaubnisse in der Kindertagespflege gem. § 43 SGB VIII 
  • Etablierung von Großtagespflegestellen 
  • Qualitätssicherung in der Kindertagespflege 
  • Planung und Organisation von Fortbildungen sowie der Qualifizierungskurse QHB 
  • Planung und Organisation des Austauschs der Kindertagespflegepersonen; „Gesprächskreis Kindertagespflege“ 
  • Beratung und Begleitung der Eltern hinsichtlich der Betreuung in der Kindertagespflege 
  • Dokumentation und Auswertung des Arbeitsfeldes u.a. für politische Gremien sowie die Vertretung der Kindertagespflege in der Öffentlichkeit (Aktionswoche Kindertagespflege, Weltkindertag etc.)

Worauf sollten Sie mitbringen?

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit bzw. der Sozialpädagogik (FH/B.A.) oder einen vergleichbaren Studienabschluss (nach gesonderter Prüfung der Aufgabeninhalte) 
  •  Mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe

Was wir suchen?

Als Teil eines engagierten Teams verfügen Sie über entsprechende Team- und  Kommunikationsfähigkeiten und sind in der Lage selbständig zu arbeiten. Sie besitzen Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und sind entscheidungsfreudig. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Kinder- und Jugendhilferecht (SGB VIII, KiBiz), in der
U3-Bildung, Erziehung und Betreuung sowie in der frühkindlichen Entwicklung. Ihre Aufgaben nehmen Sie mit Empathie, Sensibilität sowie der Fähigkeit zur Selbstreflexion wahr. Bei Bedarf engagieren Sie sich auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (abends und am Wochenende).


Was wir bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeit-Stelle 
  • Flexible Arbeitszeiten 
  • Ein kostengünstiges Jobticket 
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten 
  • Ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem engagierten Team 

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Stadt Bergisch Gladbach praktiziert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Bewerbungen von Männern sind ausdrücklich erwünscht.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Fachliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Frau Liebmann-Buhleier (Tel. 02202/14-2504).
Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 16.07.2020 an die

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
E-Mail: A1f63d048d8084e13b5c9eb03ae701d87.Deuringer@01cd8bb8ef7f4909b7a5d87f38606c84stadt-gl.de (Bitte nur pdf-Dateien)

Bei uns arbeiten1247 Mitarbeitende, 889 Vollzeitkräfte, 78 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken