Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Rettungssanitäter*innen oder Rettungsassistentinnen/Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter*innen

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Rettungsdienst der Abteilung Feuerwehr

Rettungssanitäter*innen oder Rettungsassistentinnen/Rettungsassistenten oder Notfallsanitäter*innen

in Vollzeit (39 Stunden ohne Berücksichtigung der Bereitschaftszeiten). Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Sachgebietsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen.

Die Bewertung richtet sich nach dem TVöD inklusive der dort vorgesehenen Zuschläge.


Was sind Ihre Aufgaben?

  • Notfallrettung und Interhospitaltransfer im 12 Stunden Wechseldienst
  • Qualifizierter Krankentransport im Tagesdienst
  • Anleitung von Auszubildenden unter Fachaufsicht eines Praxisanlei-ters/Lehrrettungsassistenten

Worauf kommt es uns an?

  • Gute fachliche Qualifikation
  • Einsatzerfahrung in den verschiedenen Bereichen des Rettungsdienstes
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Identifikation mit der verantwortungsvollen Tätigkeit und patientenorientiertes Handeln
  • Teilnahme an der gem. § 5 Abs. 5 RettG NRW erforderlichen jährlichen 30stündigen Fortbildung
  • Fahrerlaubnis der Klasse C1

Was bieten wir Ihnen?

  • Geregelte Arbeitszeiten nach einem Schichtplan
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Bei persönlicher Eignung, Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen und erfolgreicher Absolvierung eines weiteren Auswahlverfahrens besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der Ausbildung /Weiterbildung zum / zur Notfallsanitäter*in
  • Aktive Arbeitsplatzgestaltung durch Feedbackmöglichkeiten und Einbindung in Arbeitskreise
  • Ein Arbeitsumfeld im Kontext eines ganzheitlichen Gefahrenabwehrsystems bestehend aus Rettungsdienst und Feuerwehr
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie sind kooperations- und teamfähig, verfügen über die für den Rettungsdienst notwendige Empathie und sind auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und eventuelle weitere Qualifikation) bitte an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
L7149042ad6784675be8ce26c012d3142.Gueli@4b1f21b9b7c540bb979972c8b8754410stadt-gl.de

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne Herr Elias (Tel. 02202 / 238-434) und Herr Sabani (Tel. 02202 / 238-435) zur Verfügung.

Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet. Bitte beachten Sie im Falle einer elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen, dass keine „zip-Dateien“ akzeptiert werden können. Aktuell können keine Office-Dokumente (Word, Excel, Power Point etc.) gesendet oder empfangen werden. Bitte verwenden Sie für Anhänge das PDF-Format.

Bei uns arbeiten1247 Mitarbeitende, 889 Vollzeitkräfte, 78 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen: