Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Sachbearbeiter*in für den Bereich Bilanzbuchhaltung

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Geschäftsbuchhaltung in Vollzeit (39 Wochenstunden)

eine*n Sachbearbeiter*in für den Bereich Bilanzbuchhaltung

Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. A 11 LBesG bewertet.


Was bieten wir Ihnen?

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • erfahrene und aufgeschlossene Kolleg*innen, die eine gute Einarbeitung in die Kommunalverwaltung gewährleisten
  • flexible Arbeitszeiten
  • Arbeitsbedingungen und Bezahlung im Rahmen des TVöD`s bzw. der für die Be-amten geltenden gesetzlichen Bestimmungen
  • zusätzliche Altersvorsorge im Rahmen der tarifvertraglichen Leistungen
  • preisgünstiges Job-Ticket

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Betreuung des laufenden kaufmännischen Rechnungswesens
  • Rechtssichere Beurteilung schwieriger Geschäftsvorfälle
  • Jahresabschlussarbeiten nach GO NRW und KomHVO NRW (bzw. HGB und EigVO)
  • Vorbereitung und Betreuung der Abschlussprüfung
  • Erstellung von Betriebsstatistiken
  • Anwendung der verwendeten Rechnungssoftware newsystem kommunal Infoma

Worauf kommt es uns an?

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium / Bachelor der
    Fachrichtung Betriebswirtschaft bzw. über einen Abschluss als Bilanzbuchhalter*in
  • oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen
    Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener Dienst) bzw. die Abschlussprüfung
    des Verwaltungslehrgangs II.
  • Sie verfügen idealerweise über fundierte Berufserfahrung in den Bereichen Bilanzbuchhaltung
    / Jahresabschlusserstellung und auch im Umsatzsteuerrecht
  •  Sie sind sicher im Umgang mit DV-Verfahren (insbesondere MS-Office)
  • Sie sind zielstrebig, kommunikativ und gewissenhaft, haben Verhandlungsgeschick
    und Durchsetzungsvermögen
  • Sie arbeiten selbstständig und sorgfältig und sind teamfähig

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Haben wir Interesse geweckt?

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Lengenfelder unter der Telefon-Nummer 02202/142654 gerne zur Verfügung.
Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und eventuelle weitere Qualifikationen) senden Sie bitte bis zum 20.09.2019 an die

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
affd58492b000419da779ff618be49b68.schloemer-cremer@d0bd5ae366804a21944fac9d7caacb53stadt-gl.de

Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet. Bitte beachten Sie im Falle einer elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen, dass keine „zip-Dateien“ akzeptiert werden können. Bitte verwenden Sie für Anhänge das PDF-Format.

Bei uns arbeiten1187Mitarbeitende, 884 Vollzeitkräfte, 89 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken