Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Sachbearbeiter*in Unterhaltsvorschuss

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und be-fristet (zunächst für zwei Jahre), je eine*n

Sachbearbeiter*in Unterhaltsvorschuss

in Vollzeit. Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9 c TVöD, bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW bewertet.


Was sind Ihre Aufgaben?

  • Beratung alleinerziehender Elternteile über Anspruchsvoraussetzungen und Mitwirkungspflichten nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)
  • Beratung Unterhaltspflichtiger über deren Verpflichtung zur Unterhaltszahlung
  • Entgegennahme, Beratung und Entscheidung von Anträgen
  • Regelmäßige Überprüfung der Anspruchsvoraussetzungen
  • Zahlbarmachung der Unterhaltsleistung unter Verwendung der Fachanwendung LogoData
  • Zivilrechtliche Berechnung sowie Geltendmachung von Forderungen unter Anwendung des UVG-Gesetzes und der dazu erlassenen Richtlinien sowie unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften des BGBs in Verbindung mit dem FamFG
  • Heranziehung der Unterhaltspflichtigen
  • Zivilrechtliche Titulierung und Vollstreckung von Unterhaltsforderungen nach den Vorschriften der ZPO in Verbindung mit dem FamFG
  • Realisierung von Erstattungsansprüchen, ggf. in Koordination mit anderen Beteiligten

Worauf kommt es uns an?

  • Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehem. gehobener Dienst) des allgemeinen Verwaltungsdienstes, Angestelltenlehrgang II

Was wünschen wir uns?

  • Kenntnisse in zivilrechtlichen Titulierungs- und Vollstreckungsverfahren bzw. die Bereitschaft, sich die erforderlichen Kenntnisse im einschlägigen Zivil- und Sozialrecht anzueignen
  • Kenntnisse in der Textverarbeitung werden vorausgesetzt. Die Bereitschaft, sich in die Fachanwendungen LogoData, citko-esoll und INFOMA (in einem für die Aufgabenwahrnehmung erforderlichen Umfang) einzuarbeiten, ist unerlässlich
  • Fortbildungsbereitschaft zu Themen des Sachgebietes
  • Gesucht werden engagierte, verantwortungsbewusste und belastbare Fachkräfte, die mit Geduld und besonderem Verhandlungsgeschick auf die oft schwierigen Problemlagen, in denen sich die Beteiligten befinden, einfühlsam einzugehen vermögen. Sicheres und souveränes Auftreten ist ebenso unverzichtbar wie eine fundierte und umfangreiche Verwaltungserfahrung sowie die Fähigkeit, Entscheidungen selbstständig und unter sicherer Rechtsanwendung treffen zu können.

Was bieten wir Ihnen?

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kostengünstiges Jobticket VRS-Gebiet
  • Ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem engagierten Team
  •  Möglichkeit alternierender Teleheimarbeit 

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber besonders berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für Erläuterungen zum Stelleninhalt steht Ihnen Herr Tritz unter der Rufnummer 02202/14 2864 zur Verfügung

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und eventuelle weitere Qualifikation) senden Sie bitte bis zum 18.07.2019 an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
E-Mail: A88f5068b592e462eb87324290615f23e.Deuringer@f298db7e9d3d4849bbc60ba72cab9639stadt-gl.de ( Bitte nur pdf-Dateien)


Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet.

Bei uns arbeiten1187Mitarbeitende, 884 Vollzeitkräfte, 89 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken