Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Ordnungsbehörde

Die Stadt Bergisch Gladbach hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Recht, Sicherheit und Ordnung, Abteilung Allgemeine Ordnungsbehörde, eine Tätigkeit in der

Sachbearbeitung (m/w/d)

in Vollzeit (39 Wochenstunden bei Tarifbeschäftigten bzw. 41 Stunden bei Beamten) zu besetzen. Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den dienstlichen Erfordernissen. Es handelt sich um eine auf ein Jahr befristete Tätigkeit. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 09c TVöD/A10 LBesG (Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, früher gehobener Dienst).


Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben?

Koordination der mit dem Infektionsschutzgesetz, aktuell mit der SARS COV2-Pandemie, zusammenhängenden Aufgaben:

  • Aktuelle Änderungen beobachten und die jeweiligen Bestimmungen kommunizieren 
  • Überwachung der Bestimmungen
  • Erteilen von Kontrollaufträgen an den Stadtordnungsdienst 
  • Führen der Bußgeldverfahren 
  • Erteilung von Auskünften am Corona-Bürgertelefon 
  • Prüfung der eingehenden Hygienekonzepte 
  • Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt 
  • Genehmigung von Veranstaltungen 
  • Erstellen der Quarantäneverfügungen 
  • Fertigen der Stellungnahmen für Versammlungen

Worauf kommt es uns an?

  •  bei Beamtinnen und Beamten auf die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener Dienst) 
  •  bei Tarifbeschäftigten auf den erfolgreichen Abschluss des AL II (Verwaltungsfachwirt m/w/d) 
  •  die sichere Bewältigung von Konfliktsituationen 
  •  Initiative und ein selbstständiger Arbeitsstil 
  •  ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit 
  •  ein höfliches, aber bestimmtes Auftreten 
  •  Belastbarkeit, Selbstständigkeit und Flexibilität, Zuverlässigkeit, Engagement und Eigeninitiative 
  •  die Bereitschaft, Dienst außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten wahrzunehmen und an Sondereinsätzen der Ordnungsbehörde teilzunehmen

Was bieten wir Ihnen?

  •  flexible Arbeitszeiten 
  •  Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
  •  einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in der Innenstadt mit sehr guter Verkehrsanbindung 
  •  ein kostengünstiges Jobticket 
  •  Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem engagierten Team 

Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne die Abteilungsleiterin Frau Unrau, Tel. 02202/14-2393, zur Verfügung.
Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Führerschein und eventuelle weitere Qualifikation) senden Sie bitte bis zum 02.12.2020 an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
E-Mail: o1014edfac5ba46f2a2c32d93c98940aa.deharde@aa4f9109729e406a90d79486529cad6astadt-gl.de

Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet.

Bitte beachten Sie im Falle einer elektronischen Übermittlung, dass nur PDF-Dateien akzeptiert werden.

Bei uns arbeiten1247 Mitarbeitende, 889 Vollzeitkräfte, 78 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken