Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie allgemeine Fragen zu den Stellenanzeigen, weiteren Themen, oder zur Stadt Bergisch Gladbach als Arbeitgeber? Dann rufen Sie uns an.

Techniker*in oder Meister*in in der Fachrichtung Hochbau

Die Stadt Bergisch Gladbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Fachaufgabe Hochbau

eine*n Techniker*in oder Meister*in der Fachrichtung Hochbau

in Vollzeit. Die Wahrnehmung der Tätigkeit ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich.
Über die Lage und Verteilung der Arbeitszeit entscheidet die Fachbereichsleitung nach den betrieblichen Erfordernissen. Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in der Gebäudeinstandhaltung in der Hochbauausführung. Die Vergütung richtet sich bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden nach Entgeltgruppe 9b TVöD.


Was sind Ihre Aufgaben?

Allgemeine Bauunterhaltung des städtischen Gebäudebestandes im Bereich des Hochbaus mit folgenden Schwerpunkten:

  • Planung, Koordination und Betreuung von Sanierungskonzepten und Instandhaltungsarbeiten unter Berücksichtigung des laufenden Betriebes
  • Eigenständige und regelmäßige Überprüfung und Beurteilung des baulichen Zustandes der Gebäude
  • Vorbereitung und Begleitung der Ausschreibung von Bauvorhaben
  • Durchführung von Bauabrechnungen und Nachkalkulationen
  • Leitung von Baustellen mit Kontrolle und Steuerung des Bauablaufs bei Eigen- und Fremdplanung

Worauf kommt es uns an?

  • abgeschlossene Ausbildung zum Techniker*in oder Meister*in in einem Rohbau- oder Ausbaugewerk des Hochbaus
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Kenntnisse der VOB, UVgO, VgV der HOAI, sowie Kenntnisse im Brandschutz und der technischen Prüfverordnung sind wünschenswert
  • grundlegende Erfahrungen in den gängigen MS-Office Programmen
  • Sensibilität im Umgang mit der vorhandenen und denkmalgeschützten Bausubstanz
  • Gute Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum selbständigen und genauen Arbeiten
  • gutes Einfühlungsvermögen und sicheres Auftreten
  • für die Aufgabenwahrnehmung ist der Besitz eines PKW-Führerscheins erforderlich und die Bereitschaft, den privaten PKW bei Wegstreckenentschädigung einzusetzen


Was bieten wir Ihnen?

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • Arbeitsbedingungen und Bezahlung im Rahmen des TVöD`s
  • zusätzliche Altersvorsorge im Rahmen der tarifvertraglichen Leistungen
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein interessantes und anspruchsvolles Betätigungsfeld in einem engagierten und kollegialen Team
  • preisgünstiges Jobticket

    Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerber*innen besonders berücksichtigt.

    Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, evtl. weitere Qualifikationen, Kopie des PKW-Führerscheins) bis zum 13.09.2019 an:

Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach
A26934959316d47ea908f8860741a28fa.Kosmidou@f16bd5d85fbb48008d2e4f4a0e270cc1stadt-gl.de

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Hochbau, Herr Hellekes, unter der Telefon-Nummer 02202/141329 und der stellvertretende Abteilungsleiter, Herr van der Meulen, unter der Telefon-Nummer 02202/141305 zur Verfügung.

Vorstellungskosten werden von der Stadt Bergisch Gladbach nicht erstattet.

Hinweis:
Bitte beachten Sie im Falle einer elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen, dass keine „zip-Dateien“ akzeptiert werden können. Bitte verwenden Sie für Anhänge das PDF-Format.

Bei uns arbeiten1187Mitarbeitende, 884 Vollzeitkräfte, 89 Auszubildende und hoffentlich bald Sie.

Im Team etwas Gutes tun

Das sagen unsere Mitarbeiter*innen:

Ich arbeite seit 27 Jahren bei der Stadt Bergisch Gladbach im Abwasserwerk und schätze die abwechslungsreichen sowie spannenden Aufgaben.

Daniela Reuscher, Planung und Leitung von Kanalbauwerken